Freitag, 14. März 2014

Geschafft...




Uff, wir haben fertig! 
Endlich sind wir durch mit der Malerei. 
Herrlich, alles wieder hell und schön.
Nu mag ich aber auch nicht mehr. Gerade Wände gut und schön, 
aber dieses gefrickel mit den Schrägen, Ecken und Kanten....
Samstag nutze ich jetzt noch zum Aufräumen und Ausmüllen...



und dann werde ich das Werk endlich genießen
und mich endlich wieder anderen Dingen widmen können
wie Kuchen backen und Frühlingsblümchen kaufen gehen.








 Seht Ihr die Lampe, dort unten, rechts im Bild. Damit hat die liebe Christina
mir eine große Freude gemacht.
Ich habe sie bei ihr entdeckt und fand sie sooo toll.
Da bot sie mir doch kurzerhand an, mir auch eine zu besorgen
und mir zuzuschicken.
Freu :))



Es ist übrigens eine Wanderlampe ;)
Sie wandert vom Nähtischchen, mal auf die Fensterbank, mal auf den Esstisch...
Und Christina, bei uns hat sie inzwischen ein weißes Kabel bekommen.
"Das harmoniert besser mit der hellen Wand ;-) "






Hatte ich schon erwähnt, dass ich Kühe liebe?
Den Kalender von Thomas Plettenberg habe ich vor ein paar Jahren mal
am Tegernsee entdeckt. Seitdem bestelle ich ihn mir immer.
Nur im letzten Jahr hing dort mal ein anderer Kalender.
Mir fehlte was.
Und nun sind sie wieder da, meine Kühe.



 PS. Liebes Sterndal,
wo ich doch zu Deinem "Annäherungspost" kommentiert habe, schau Dir mal unsere Stühle an.
Gelb. 
Und auch gelbe Narzissen haben sich auf die Fensterbank geschlichen.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße
Birthe


Kommentare:

  1. Hihi...wusste ich's doch...dass du ein heimlicher Gelb-Verehrer bist!!!
    Wer sagts denn...gar nicht so schlecht oder? Gelb ist ganz gut, solange es meiner Meinung nicht unbedingt an der Wand zu sehen ist. Kann man ja so schlecht auswechseln. Deko ist ratz fatz wieder umgeräumt, nicht?
    Bestimmt biste froh, dass die Malerei nun endlich ein Ende hat und du guten Gewissens die helle und freundliche (und vor allem neutrale) Wand geniessen kannst!
    Sieht richtig TOLL aus!!! Ebenso deine drei Fensterchen. Richtig heimelig ist es bei Dir! Deine Kühe sind ja toll! Noch dazu wenn sie aus Bayern kommen, hehe!
    GGLG, machts Euch schön...habt Ihr Euch verdient!
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen meine liebe Birthe,
    ich bin begeistert, so schön sieht es bei Euch aus und die
    Lampe passt auch gut zu Eurer Einrichtung.Wie witzig, dass
    sie eine Wanderlampe ist.Das Kabel bzw. die Kabel müssen
    hier auch noch ausgetauscht werden.Bei der 2. Lampe fällt es
    nicht so auf, bei der 1. schon, da hängt das Kabel "frei" an der
    Wand sozusagen und das sieht sehr unstimmig aus.Ist mir gar
    nicht aufgefallen, dass die Stühle gelb sind, siehste hat die liebe
    Brigitte recht, Du bist ein heimlicher Gelbfan.Wobei auf unserem
    Frühstückstisch Ostersonntag stehen auch wieder gelbe Tulpen,
    da mag ich die Farbe dann auch.Unter uns gesagt ;-) hatten wir
    früher mal gelb gewischte Wände, zum Glück gibts da keine Bilder
    von :-).Ich wünsche Dir ein superschönes Wochenende, mach
    es Dir gemütlich.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich gesagt habe ich mir die Stühle gar nicht wirklich ausgesucht. Ich wurde zwar gefragt, aber als die Meinung stand, stand sie. Zuerst war ich auch etwas skeptisch wegen der Farbe. O.k., sie sind nicht knallgelb, eher so eierschalfabend ins gelbliche ?!? ;) Aber ich finde, das Design, das Leder und die Gemütlichkeit machen den Stuhl dann doch schön...

      Löschen
  3. Guten Morgen Birthday,
    Schön hell und freundlich schaut es bei Euch aus.
    Der Kuhklaneder ist originell, mal etwas anderes.
    Und die kleinen Kronen auf Deiner Fensterbank sind ja allerliebst.
    Hast Du sie selbst gemacht?
    Hab ein schönes Wochenende, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birthe
    Ihr habt ein wunderschönes Wohnzimmerreich.
    Gefällt mir sehr sehr gut!!
    Die Windlicht Laterne ist ja cool!
    Alles Liebe Dir und schönes Wochenende.
    Lina

    AntwortenLöschen