Sonntag, 16. März 2014

Gerettet...




Hallo Ihr Lieben, 
heute wird es violett. 
Ein kleiner Sonntagsgruss an alle, die mir immer so nette Zeilen hinterlassen.
Auch meine neuen stillen Leser begrüße ich ganz herzlich.







Diesen bezaubernden Nelkentopf habe ich beim Möbelschweden 
gerettet. 
Dieser hat nämlich am Freitag hier im Norden seine Pforten eröffnet!
Im Kassenbereich stand ein Regal mit Blümchen
und da fiel mir sofort dieses Exemplar mit seiner kräftigen Farbe ins Auge.
Ganz traurig ließ es die Köpfchen hängen und hatte ganz viel Durst.
Nun ziert es unseren Esstisch.






Und ich habe die Vorteile eines Möbelschweden in der Nähe kennengelernt.
Ich bin noch nie durch die Kasse gegangen und habe weniger als 20€ bezahlt!
Aber nun muss man nicht immer alles gleich mitnehmen, 
sondern kann, schwuppdiwupp, schnell mal hinfahren, 
wenn man denn das Objekt der Begierde nach 3 Tagen immer noch haben möchte ;) 







In diesem Sinne, 
bis demnächst beim Schweden ;) 


Herzlichst
Birthe 

















Kommentare:

  1. oh das ist gefährlich, so nah den Schweden zu haben, also für mich wäre es gefährlich :)
    liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    wünsch Regina

    AntwortenLöschen
  2. Mensch Birthe,
    da haste was geschafft, das ich noch NIE hingekriegt habe...das mit den 20 Euro nämlich!
    Hut ab, meinen größten Respekt bringe ich Dir entgegen. Wie machst du das?
    Ich glaub, ich müßte schon mit Scheuklappen durch die Markthalle rennen...ja rennen! ;-)))))
    Deine lila Nelken sind einfach zu schön! Bei LILA werd ich einfach immer schwach!
    Hab noch einen schönen Sonntag, meine Liebe!
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birthe,
    ich glaub das hab ich noch nie geschafft, mit 20 Euros weniger aus dem Schweden zu gehen.
    Dein neuer Blumentopf ist schlicht und schön. Die violetten Blümchen schaun toll darin aus.
    Liebste Grüße,
    Lina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birthe
    den Möbelschweden in der Nähe, mich frisst der Neid. Früher hatte ich das auch, jetzt muss ich schon 40 Minuten fahren. Da überlegt man sichs dann oft, bei den Spritpreisen.
    Diene Nelken sind wunderhübsch, wirklich. Seid Wochen möcht ich Nelken als Schnittblumen. Glaubst du ich bekomm irgendwo welche ...nicht mal bei meiner Tochter im Geschäft...aber ich schaffs noch
    Ich wünsch dir einen angenehmen Wochenstart
    Ganu herzliche Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birthe,
    den Möbelschweden hätte ich auch gern in meiner
    Nähe.Wir waren gestern in HH beim Schweden und
    sind knapp 30 Minuten gefahren, das geht natürlich
    auch noch.Ich habe es auch noch nie geschafft nur
    20€ dort auszugeben ;-).Der Nelkentopf sieht wirklich
    schön aus und die "Wanderlampe" macht sich auch
    auf dem Esstisch gut.Ich mag ja auch Dein schwarz
    weißes Geschirr, das sieht richtig toll auf dem Tablett
    aus und das grau weiß karierte Kissen passt auch gut
    dazu.Ich wünsche Dir einen tollen Restsonntag.
    Liebe Grüße
    Christina

    P.S.Ich habe meinen Mann gebeten auch bei unseren
    Lampen noch das Kabel zu ändern, weiß ist eindeutig
    schöner, dass ich da nicht selbst drauf gekommen bin :-).

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Birthe,

    vielen Dank für deine netten Worte. Ich liebe die Farben Violett und Rosa. Sie lassen sich so schön mit weiß kombinieren:)

    AntwortenLöschen
  7. Ja, das kenne ich, mal ruckzuck zum Schweden. Von hier bis auf den Parkplatz sind es 10 min mit dem Auto, herrlich, oder?
    Da kann man wirklich nur mal für ein paar Kleinigkeiten hinfahren.
    Deine Nelken finde ich schön, besonders in dem schlichten Topf kommen sie gut zur Geltung.
    Da sind ja auch wieder die tollen Holzkronen zu sehen...
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen