Freitag, 24. Juli 2015

Ankommen und wohlfühlen









Hallo meine Lieben.
Habt ihr euch etwas zu trinken mitgebracht? Es geht weiter mit ein wenig Nordseeluft.

Ich freue mich sehr, dass euch der Ausflug durch Wind und Weite ebenso gefallen hat 
wie mir und dass viele von euch ebenfalls die Ruhe und die frische Brise mögen. 
Herzlich begrüße ich auch meine neuen Leser.







Heute ziehen wir ein wenig über Land und schauen, 
was es außer Watt und Deiche noch zu sehen gibt. 







Es gibt unheimlich viele schöne Bauerngärten. Zu gerne wäre ich durch den
ein oder anderen geschlendert, aber die waren alle privat.
Mit der braunen habe ich mich eine ganze Weile unterhalten. 
Sie hat sofort mein Herz erobert.










Friesenhäuser.
Es gibt sie zu Hauf auf Föhr.
Und ich finde sie soooo toll.





Die Bauerngärten drumherum könnt ihr euch vorstellen, oder. 
Leider habe ich davon keine Bilder. 


















Die etwas andere Sonnenuhr steht auf dem Dorfplatz von Alkersum.
Und der war ganz frisch angelegt. 
Als wir im April dort waren, sah es noch ganz anders aus. 
Hübsch ist es geworden, oder?














Die Kirche sieht fast ein bisschen britisch aus, oder?
Sie steht in Niblum.










Zu meckern gab es auch jede Menge. 
Ein Besuch auf dem    Ziegenhof .    Der Käse mit Bockshornklee  ist soooo lecker.






















Nun noch ein kleiner Ausflug nach Amrum.
Dies war leider der graueste und nieseligste Tag im Urlaub.







Nichts desto Trotz haben wir einen ganz schönen Marsch gemacht. 
Immer am Strand lang und auf der Wattseite zurück.






Witzig, aber das Toilettenhäuschen im Hintergrund habe ich überhaupt nicht gesehen.
Erst hier auf dem Foto...







Diese Bilder sind besonders für einen lieben Menschen.
Denn ich habe mal wieder eine Bloggerin echt und in Farbe getroffen. 
Veronika vom Blog     Meerzeit     hat mich auf Föhr besucht.
Liebe Veronika, toll das wir uns getroffen haben.
Danke für die tollen Gespräche und das offene Ohr. 










So, und dann habe ich euch ja noch einen Hoteltip versprochen.
Schaut doch mal    HIER .
Das Hotel ist wunderbar für Familien mit kleinen Kindern, 
es kann schon mal turbulent zugehen im schönen Frühstücksraum.
Aber wer sich daran nicht stört, ist hier auch ohne Kinder gut aufgehoben.
Der Kaffee ist lecker und jede Tasse wird einzeln an den Tisch gebracht.
Das kann für das Team schon mal stressig werden, wenn man so Kaffeejunkies wir uns da hat ;-) 
Wir haben uns nun schon zum 2.Mal dort sehr, sehr
wohlgefühlt. 
Sjerk und AnneClaire Loogman haben einen wunderbaren Platz geschaffen,
wo man sich so richtig erholen kann. 
Und jetzt könnt ihr noch einmal   HIER   schauen, was dort im September los ist. 





 Es ist ein wenig länger geworden heute.....
Ich hoffe, es hat euch trotzdem gefallen und wünsche euch ein ganz tolles 
Wochenende.

Eure inselverliebte 
Birthe 











Kommentare:

  1. Liebe Birthe,
    hab lieben Dank für die schöne Urlaubsentführung auf Föhr ;0)
    Es scheint ja wunderschön dort zu sein und ich sollte es mir mal merken !
    Ich habe das Gefühl, als würde mir eine frische Meeresbrise durchs Gesicht huschen
    und als würde ich die Möwen hören.Ein herrlischer Ort an dem man neue Energie und Kraft tanken kann.
    Herzliche Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birthe!
    Hinreißende Bilder hast du uns da mitgebracht.
    Die Sonnenuhr ist eine tolle Variante dessen und die Tierwelt blickt äußerst charmant drein.
    Da bekomme ich gerade richtiges Fernweh ☺.
    Wünsche dir ein wunderschönes Wochenende !
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  3. Wir kennen "nur" Amrum, Föhr nicht - und freuen uns deshalb besonders über diese schönen Bilder - dankeschön.

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  4. Hach......*seufz*....hast Du den tiefen, sehnsuchtsvollen Seufzer bis zu Dir hören können??? wunderbare Bilder, die nach Meer riechen und nach Salz schmecken.
    Danke fürs Zeigen, ich habe jedes einzelne genossen!
    Liebe Grüsse
    Smilla

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birthe,
    Wunderschöne Urlaubsimpressionen :-)
    Da würde man doch gleich gerne wieder die Koffer packen ...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birthe,
    du weckst mit deinen schönen Bildern gleich wieder mein Fernweh!
    Glaube dir gerne,daß ihr euch auf der Insel sehr wohlfühlt!
    Der Dorfplatz ist ja wirklich ein Hingucker geworden und das Toilettenhäuschen sorgt für den Special Effect auf dem Foto:)
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birthe,
    wunderschöne Bilder hast du mitgebracht......
    man hat so ein wenig das gefühl das man selber da ist......
    Wie schön das jetzt wäre....
    Hach ich freue mich schon auf unseren Urlaub.....
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Birthe,
    das sind traumhafte Fotos von der Nordsee, ich kenne ja nur Sylt, aber Föhr scheint auch sehr schön.
    Hab es weiterhin schön, herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birthe,

    so schöne Bilder, ich bin ganz begeistert. Vor allem das Foto mit den Strandkörben finde ich besonders klasse.
    Und ein ganz herzliches Danke, dass Du an mich gedacht und mir Amrumbilder mitgebracht hast. Selbst bei Nieselwetter ist der Strand schön.

    Liebste Sommergrüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Birthe,
    wunderschöne Bilder hast du aus deinem Urlaub mitgebracht! Echt traumhaft! Da möchte ich auch mal hin!
    Ganz viele, liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  11. Oh wie schön... ich mag sie auch diese Reetdachhäuser. Und das Hotel habe ich mal direkt unter Favoriten gespeichert. Danke , für den tollen Tipp. Eine schöne Woche wünscht Dir Julia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Birthe,
    das sind so schöne Aufnahmen, da bekomme ich sofort Lust auf Urlaub. Die Reet gedeckten Häuser haben mir auch schon immer gefallen. Sie sehen einfach nur kuschelig aus.
    Das Bild mit dem Toiletten-Häuschen gefällt mir, denn ich finde die aufgebrochenen Steine mit dem Algenbesatz zu schön.
    Ein wirklich schöner Post!
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Birthe,
    so schöne Bilder hast du uns mitgebracht. Ganz besonders gefällt mir das erste. Diese Rosen und das Blau ein absoluter Traum.
    Ich wünsche dir noch eine schöne restliche Woche.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  14. Libeste Birthe, mein Glas ist längst leer und ich bin immer noch da.....wiiiieeee schön
    ich bekomme Fernweh...Lust auf Inselurlaub. Der steht nächstes Jahr auf meiner Wunschliste.
    Heuer machen wir Urlaub in Kärnten...ich liebe es...
    Alles Liebe
    Barbara

    AntwortenLöschen
  15. Was für ein wundervoller Ort, liebe Birthe, mir haben es auch ganz besonders die weißen Ziegen angetan..........sind die süüüüüß (allein dafür hätte ich eine ganze Speicherkarte voll geknipst ;-). Vielen Dank auch, für deine Zeilen..........so viel Schwarz ist es gar nicht bei uns, WEISS überwiegt nach wie vor :-)! Ganz liebe Sommergrüße,

    bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Birthe, habe mir jetzt ein bisschen Zeit genommen und deine schönen Inselpost`s durchgelesen. Was für schöne Urlaubsinspirationen. Bei uns war das Wetter nicht ganz so prickelnd, aber schöne Fotos habe ich auch gemacht. Muss erst einmal wieder in den Trott kommen ..... ja ich könnte schon wieder Urlaub machen ;-). Da bekommt man Lust auch einmal die Insel zu besuchen, naja vielleicht nächstes Jahr und dann sagen wie uns möglicherweise: Hallo. Liebe Grüße und bis bald
    Christin

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Birthe,
    wow - was für schöne Bilder...dazu fällt mir ein..."Ich will wieder an die Nordsee..." Vielen Dank fürs Zeigen!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  18. Ohhhhh, welch wunderschöne Bilder von dieser herrlichen Gegend und der Braune würde mir auch gefallen *grins*
    Ich danke dir fürs mitnehmen und sage für mal tschüss, bis ganz bald :O)

    AntwortenLöschen