Sonntag, 21. September 2014

Die Welt ist leerer.....






.... OHNE DICH,
PAPA


Am Freitag mussten wir Abschied nehmen. 
Erwartet, aber doch plötzlich.
Viel zu früh, nach kurzer, schwerer Krankheit ist er von uns gegangen.
An einem traumhaft schönen Herbsttag.
Wir vermissen dich sehr.
In Dankbarkeit und tiefer Trauer
Deine Birthe 




An meine lieben Leser, ich melde mich demnächst wieder .....


Kommentare:

  1. :-( :-(

    Liebe Birthe,
    das tut mir so leid.

    *fühle dich ganz fest umarmt von mir*

    Ich bin in Gedanken bei Dir und wünschte ich könnte dich ein wenig trösten.
    Mehr mag ich gar nicht mehr dazu schreiben....

    Stille Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. liebe birthe,
    ich bin ganz fassungslos anhand der unerwarteten nachricht und spreche dir unser tiefstes beileid aus.
    fühl dich fest umarmt von mir und ich schicke dir ganz viel Kraft in dieser schweren zeit.
    sylvi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birthe, nichts schmerzt so sehr - wie einen geliebten Menschen gehen zu lassen - ich schicke dir einen lieben Gedanken und spreche dir hiermit mein Beileid aus.
    Ich umarme dich ganz lieb
    Betty

    AntwortenLöschen
  4. Ach Birthe.....
    ....ich kann gut nachvollziehen, wie Du Dich fühlst.....bei mir ist es jetzt ein Jahr her und der Mensch hinterlässt eine nicht auffüllbare Lücke.

    "Durch den Tod verliert man vieles, niemals die gemeinsam verbrachte Zeit"

    Irgendwann tun die Erinnerungen nicht mehr weh, sondern trösten.
    Ich fühle mit Dir!

    Smilla

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birthe, vor zwei Jahren habe ich meine Mama verloren und nächsten Monat wird es ein Jahr, dass mein Papa gestorben ist.Ich weiß, wie Du Dich fühlst und leide mit Dir. Was bleibt, sind schöne Erinnerungen an die Zeit, die nun für immer vorbei ist. Herzliches Beleid und viel Kraft für die nun kommende schwere Zeit wünscht Dir Linde

    AntwortenLöschen
  6. Oh liebe Birthe...
    mein allerherzlichstes Beileid. Es tut mir so leid und fühle mit dir ! Leider muss jeder von uns diese Welt einmal verlassen, aber ich weiß, dass diese Worte jetzt nicht sehr tröstlich sind.... Ich wünsch dir ganz viel Kraft !
    Sei ganz fest umarmt und ich denk an dich....
    deine Ulli

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Birthe,
    auch mein herzliches Beileid. Meinem Papa geht es auch sehr schlecht. Seit Jahren. Er wird immer schwächer, aber noch haben wir ihn. Wird auch für mich nicht leicht werden. Ich wünsch dir auch ganz viel Kraft.
    Fühl dich gedrückt!
    Liebe Grüsse aus Bochum von Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Birthe,
    ich fühle mit dir und wünsche dir viel Kraft in der kommenden Zeit.
    Alle Liebe,
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birte,
    es tut mir sehr leid für dich und deine Familie, alles Gute und ganz viel Kraft
    alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  10. Lass Dich (virtuell) drücken, ich kann Dir absolut nachfühlen, denn meinem Vater geht es auch sehr schlecht...
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Birthe,
    Herzliches Beileid auch von uns. Fühl Dich fest umarmt und lass Dir Zeit zu Trauern.
    Julia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Birthe,
    das tut mir leid! Ich kann mir vorstellen, wie du dich fühlst - vor zwei Jahren hat mein Vater diese Welt verlassen und daher kenne ich diese schweren Stunden. Ich denke an dich und deine Familie und wünsche dir viel Kraft, drück dich,
    Anke

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Birthe,
    auch ich denke an dich und du weißt: Niemand geht ganz, ein Stückchen bleibt immer im Herzen zurück.
    Ich wünsche dir die Kraft und die Ruhe die du brauchst und
    umarme dich, Renate

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Birthe, das tut mir sehr leid. Auch, wenn man es erwartet, und wenn es vielleicht für den Verstorbenen "besser so" war, es tut einfach weh...
    Ursel

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Birthe,
    ich weine mit Dir und bin sehr traurig.Ich weiß
    genau wie Du Dich fühlst, mein Vater ist gestorben
    als ich 18 Jahre alt war und meine Mama ist vor
    sechs Jahren verstorben.Mich hat es etwas getröstet,
    dass der Tod beide von ihren Schmerzen erlöst hat,
    sie hatten beide Darmkrebs.Ich drück Dich ganz fest
    und denke an Dich.
    Ganz liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Birthe,
    ich drücke Dich aus der ferne ganz doll. Ich kann nachvollziehen wie Du Dich jetzt fühlst und weine mit Dir
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Birthe,
    Ich möchte Dir mein Beileid aussprechen ...
    Worte geben keinen Trost in dieser dunklen Zeit der Trauer.
    Aber eines kann ich Dir versprechen, am Ende des Tunnels kommt wieder Licht.
    So unglaublich es sich jetzt auch anhört.
    Drück Dich ganz fest,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Birthe,
    es tut mir sehr, sehr leid. Ich schick Dir viel
    Kraft für diese schwere Zeit. Lass Dich drücken.
    Liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen