Mittwoch, 31. August 2016

SchwarzWeissBlick









Heute bin ich endlich mal dabei, 
beim SchwarzWeissBlick von  Frauke   .
Auf Instagram gab es schon das ein oder andere schwarzweiss Foto von mir zu sehen
und nun, eher zufällig auch hier auf dem Blog. 













Als ich neulich dabei war, das Schlafzimmer (im vorherigen Post zu sehen) 
zu knipsen, leistete Michl mir Gesellschaft. 
DIE Chance habe ich gleich genutzt und die Kamera auf den Kater gehalten. 









Platz ist im kleinsten Körbchen..... 










Er ist ein ganzganz lieber, verschmuster, 
aber er kann auch wild  ;-))) 







Ich wünsche euch eine schöne Restwoche!
Eure Birthe. 




Weitere   SchwarzWeissBlicke   gibt´s hier. 











Kommentare:

  1. ein sehr hübsches Fotomodel der Michl.
    Liebe Birthe, das sind tolle Aufnahmen. Ich mag besonder die, wo er in den Korb steigt - süß.

    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und guten Abend liebe Birthe,
    ganz ganz liebe Grüße, schlaf gut und vor allem Danke für diese tollen Fotos.
    Klasse. Michl sieht super aus. Mein Pünktchen mag das nicht so, mit dem fotografiert zu werden.
    GGGGLg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birthe,
    sehr schöne schwarzweiß-Blicke, ich mag das sehr vor allen Dingen wenn das schwarzweiß-Motiv eine Katze ist.
    Herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birthe!
    Ich bin ja ein großer Fan von den schwarz/weiß Aufnahmen im Allgemeinen.
    Dein Model ist aber ganz besonders attraktiv, welches du uns hier zeigst.
    Entzückende Momentaufnahmen mit deiner hübschen Katze hast du eingefangen ☺
    Viele Grüßle Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birthe,
    dein Michl ist ein richtiger Lausbub,das sieht man:)
    Sehr schöne Fotos sind dir gelungen!
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birthe, ein wunderschöner Kater ist das! Und er kann wirklich ganz wild schauen:-)
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Eine ganz tolle Bildstrecke, liebe Birthe! Perfekt für Schwarzweißbilder.
    Fein, dass du jetzt auch auf dem Blog dabei bist, ich freue mich!
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Birthe,
    das sind wunderschöne Fotos von deinem Migel! Er heißt doch Migel, oder nun Michl?
    Sehr fotogen ist er :-) aber das habe ich schon bei deinem letzten Post festgestellt.
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Andrea,
      der Kater heißt eigentlich Migel. Mio Migel um genau zu sein.
      Inzwischen wird er aber nur noch Migl (also ohne "e") oder Michl gerufen. Das hat sich irgendwie eingebürgert :-)))
      Herzliche Grüße

      Löschen
    2. Vielen Dank für die Information.
      Ich hatte mich nur gewundert, weil im letzten Post Migel und in diesem Michl stand, da war ich etwas verunsichert :-)
      Nochmals liebe Grüße zu dir
      Andrea

      Löschen
  9. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Birthe,
    die Bilder sind dir super gelungen. Tiere vor der Linse sind einfach immer toll - so natürlich und ungezwungen.
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  11. Wundervolle Aufnahmen, jede für sich... 😽
    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen